Präsenzwochenende 1 (Freitagnachmittag bis Sonntag)

• Kennenlernen und technische Einführung
• Psychomotorische Entwicklung im ersten Lebensjahr (Referentin: Birgit Kienzle-Müller)

     o Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung
o Bewegungs- und entwicklungsunterstützende Angebote 
o „Heiße“ Themen in den Gruppen
o Ergebnisse aus der Hirnforschung
o Praxis  

 

Präsenzbaustein (Samstag):

Die LEFino©-Gruppe in der Praxis (Referentin: Beate Michi)

     o Grundausstattung mit Spiel- und Arbeitsmaterial
o Inhaltliche Schwerpunkte im ersten und zweiten Halbjahr
o Methodische und inhaltliche Gestaltung der Gruppentreffen
o Die Bedeutung von Ritualen
o Austausch von Fingerspielen, Liedern, Reimen und Kniereitern
o Die Gestaltung von Elternabenden und Familientreffen

 

Präsenzwochenende (Freitagnachmittag bis Samstag)

• Praxistage: Paarabend und Familientag (Referentin: Beate Michi)
• Abschlussauswertung, Zertifikatsübergabe

Verpflichtend sind vier selbstorganisierte Hospitationen in einer LEFino©-Gruppe, davon mindestens eine (wenn möglich) vor Beginn der Qualifizierung. Vertiefende Kenntnisse in der Theorie erwerben Sie durch selbständiges Studium ausgewählter Literatur.

 

Inhalte der vier Online-Bausteine

1. Die Gruppe und die Gruppenleitung (zuständige Referentin: Martina Ruggeri-Neuscheler)

    o Die LEFino©-Konzeption
o Gruppenphasen und Gruppenprozesse 
o Die Rolle der Gruppenleitung
o Die Haltung der Gruppenleitung
o Vielfalt der Teilnehmenden in der LEFino©-Gruppe 
o Konflikte in der Gruppe  

2. Familie und Bindung (zuständige Referentin: Gabriele Schäfer)

     o Reflexion der eigenen Biographie – Bedeutung der Herkunftsfamilie
o Lebensformen von Familie – familiärer Wandel
o Grundlagen der Bindungstheorie
o Ergebnisse aus der Resilienzforschung
3. Inklusion (zuständige Referentin: Frau Theurer-Vogt)
o Haltung und Einstellung
o Praxis 
o Organisation

4. Kommunikation mit Erwachsenen (zuständige Referentin: N.N)

     o Einführung in die gewaltfreie Kommunikation (Rosenberg)
o Die eigene Haltung (systemischer/ressourcenorientierter Ansatz)
o Führen von Konfliktgespräche mit Eltern
o Möglichkeiten zur Unterstützung von Eltern 
o Feedback und Evaluation

 

Allgemeine Informationen zur Qualifizierung:

Vertragliche Vereinbarung:

Alle angehenden LEFino-Kursleitungen erhalten am Beginn der Qualifizierung eine vertragliche Vereinbarung zur Regelung der Lizenzrechte für die Nutzung der Marke LEFino. Diese Vereinbarung können Sie sich im Downloadbereich herunterladen.

Zertifikat:

Nach Abschluss der Fortbildung wird ein Zertifikat ausgestellt, wenn Sie die gesamte Fortbildung erfolgreich besucht, die vier Hospitationen nachgewiesen und die Aufgaben der Online-Bausteine erfolgreich bearbeitet haben. Das Zertifikat berechtigt Sie zur Durchführung von LEFino©-Kursen an einer Familien-Bildungsstätte in Württemberg. Außerhalb des Zuständigkeitsbereichs der LEF dürfen Sie LEFino©-Kurse in Absprache mit der LEF auch selbständig anbieten. 

Nach Abschluss der Qualifizierung unterstützt Sie die LEF auch weiter durch entsprechende Fortbildungsangebote und dem alle zwei Jahre stattfindenden Austausch der LEFino©-Kursleitungen.

LEFino© ist ein geschützter Markenname.

Aktuelles

NEU: Blended-Learning-Kurs: Qualifizierung zur LEFino®-Kursleitung startet im März 2019

Sie haben eine pädagogische Ausbildung und möchten sich weiterbilden?

Hier geht´s zur Anmeldung!

LEF-Fortbildungen 2019

Fortbildungsprogramm 2019
Hier finden Sie viele Fortbildungen mit guten Ideen fürs 1. Lebensjahr und darüber hinaus.
Jetzt anmelden!
Zum Fortbildungsprogramm 2019

LEFino®-Handbuch für Kursleitungen

Aus der Praxis für die Praxis: Unser ideenreiches Handbuch für Kursleitungen. Mit vielen Anregungen rund um die LEFino-Stunde.

mehr

Unser Klassiker ebenfalls erhältlich: 

LEFino®: Lieder, Spiele und mehr.
Für alle Eltern.

Für alle Babys im ersten Lebensjahr.
mehr  

Die Bildungsprämie

Zahlt sich aus:
Die Bildungsprämie

EAEW ist anerkannter Träger für Fortbildungen nach dem Bildungszeitgesetz

Weiterlesen ...